B

ROUTENPLANER
kroatia24.de
das
Info- und Reiseportal für Kroatien
HERZLICH WILLKOMMEN - DOBRO DOZLI
Urlaubsregionen in kroatien
Istrien
Landesinnere
Kvarner Bucht
Dalmatien
Zagreb
Pula
Rijeka
Zadar
Split
Dubrovnik
Reiseregionen
Reiseführer
Datenschutz
kontakt
kroatia24.de - newsletter
Datenschutzerklärung
Impressum
Reisepartner
atraveo
Geschichte
Einreise
Anreise
Zahlungsmittel
Wetter und Klima
Camping und Caravan
 
Segeln und Mee(H)r
Essen und Trinken
Baden und FKK
Istrien
Kvarner Bucht
Dalmatien
Landesinnere
* Pflichtfeld
Baden und FKK
Dalmatien ist die südlichste Region Kroatiens an der Ostküste der Adria, im Süden und Südosten Kroatiens und zieht sich
bis in das südwestlichste benachbarte Montenegro. Sie erstreckt sich von der Insel Pag im Norden bis über die Bucht von
Kotor im Süden. Das südliche Dalmatien grenzt im Nordosten großteils an Bosnien und Herzegowina. Die größten und
wichtigsten Städte sind Split, Zadar, Sibenik und Dubrovnik.

Dalmatien kann man in drei Unterregionen einteilen. Das wäre Norddalmatien mit der Region um Zadar, Mitteldalmatien mit
den Regionen Sibenik und Split und Süddalmatien mit der Region Dubrovnik. Die Bezeichnung Dalmatien besteht seit dem 1. Jahrhundert und geht auf den Namen der Delmaten (Dalmaten), eines Stammes der Illyrer, zurück. Die räumliche Ausdehnung Dalmatiens hat sich im Lauf der Zeit wesentlich verändert: Die historische Region Dalmatia erstreckte sich zeitweilig auch auf Teile der heutigen Staaten Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Serbien und Kosovo. Die Bezeichnung Dalmatien hielt sich bis heute nur in Kroatien und einem kleinen Teil Montenegros.

Das Klima zeichnet sich durch milde, feuchte Winter und sonnige, trockene Sommer aus. Die Sommer können manchmal auch sehr heiß sein. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Juli 24,8 °C und im Januar 5,1 °C. Für diese Region ist der Scirocco typisch, ein heißer Wind aus südlicher bis südöstlicher Richtung. Gelegentlich tritt auch der kalte Fallwind Bora mit einer Geschwindigkeit bis von 250 km/h auf und zählt damit zu den stärksten Winden der Welt. Entlang der dalmatinischen Küste auf dem Festland befinden sich zahlreiche Urlaubsdestinationen wie die Orte um die Region Zadar in Norddalmatien wie z. B. Nin, Sukosan, Biograd na moru und Pakostane. Neben den größeren vorgelagerten Inseln Vir, Pag, Dugi , Ugljan und Pasman gibt es auch zahlreiche kleinere bewohnte und unbewohnte Inseln wie die Inseln Olib, Silba, Iz und Rava. Norddalamtien teilt sich mit Mitteldalamtien den weltberühmten Nationalpark Kornaten. Ein Eldorado für Bootsfahrer.

In Mitteldalmatien findet Ihr in der Region Sibenik die Urlaubshochburgen Vodice, Pirovac und Brodarica und in den Region Split z. B. die wunderschöne Stadt Trogir. Südlich von Split beginnt die Omis Riviera an die sich die bekannte Makarska Riviera anschließt. Orte wie Omis, Brela, Baska Voda und Makarska sind wahre Urlaubsmagneten. Wie an einer Perlenschnur aufgereit ziehen sich die einzelnen Ort entlang der Adriaküste. Die Urlaubsregion Dubrovnik und weiter südlich ist die auch die südlichste Region und grenzt an Montenegro. Das Land wird immer schmaler. Vom Meer bis zur Grenze zu Montenegro sind es gerade mal ca. 3 km. Bekanntester Urlaubsort ist neben Dubrovnik Cavtat.

Auch das bergige Hinterland ist eine Augenweide, Die steil aufragenden Gebirgszüge reichen teilweise bis an das Meer.

In Dalmatien findet Ihr den Krka-Nationalpark, den Nationalpark Insel Mljet und die Kornaten.
Region zadar
norddalmatien
 
 
Region sibenik
mitteldalmatien
 
Region split
mitteldalmatien
Region dubrovnik
süddalmatien
 
Reiseziel Dalmatien